Martina Sáblíková

29-07-2020

Phänomenale Eisschnellläuferin wurde dreifache Olympiasiegerin

Sie wurde dreifache Olympiasiegerin, und zwar in den Jahren 2010 (Vancouver) und 2014 (Sotschi). Sáblíková ist mehrfache Weltmeisterin auf der 3000- und der 5000-Meter-Strecke sowie im Mehrkampf. Ihre Profikarriere begann die Wintersportlerin – aus Mangel an entsprechenden Eisstadien hierzulande – auf einem zugefrorenen Teich.

Das illustrierte Projekt „Tschechische Heldinnen“ ist angelehnt an die Einführung des Frauen-Wahlrechts in der Tschechoslowakei vor 100 Jahren und den 200. Geburtstag der Schriftstellerin Božena Němcová. Es handelt sich um ein gemeinsames Projekt der Tschechischen Zentren, Studierenden der Fakultät für Design und Kunst an der Westböhmischen Universität in Pilsen unter der Leitung von Renáta Fučíková und Radio Prag International.