Einkaufen

29-01-2006

Auch in Tschechien ist es immer beliebter, die Wochenenden in einem der zahllosen Shoppingcenter zu verbringen. Im nun folgenden Sprachkurs laden Sie Bára Procházková und Katrin Bock zu einem Einkauf ein.

So gut wie alle Geschäfte in Tschechien sind inzwischen zwar samoobsluhy - Selbstbedienungsläden, doch in gewissen Situationen muss man immer noch etwas fragen bzw. sagen und sei es auch nur ein Kolik to stojí? Wie viel kostet das?

Oftmals ist es in einem großen obchodní dům - Kaufhaus schwer, etwas zu finden, dann können Sie eine prodavačka - Verkäuferin ansprechen. Suchen Sie etwas bestimmtes, so beginnen Sie Ihren Satz am besten mit einem Hledám - Ich suche. Der ganze Satz lautet dann zum Beispiel: Hledám pánskou bundu. - Ich suche Herrenjacken. Sie können auch folgendes sagen: Chtěla bych koupit kalhoty. - Ich möchte eine Hose kaufen. Oder: Kde najdu oddělení sportu? - Wo finde ich die Sportabteilung?

In Kleiderläden benötigt man manchmal auch folgende Fragen: Máte to i menší? - Haben Sie dies auch kleiner? Bzw. Máte to i větší? - Haben Sie dies auch größer? Wollen Sie etwas anprobieren und wissen nicht wo, so können Sie folgendermaßen fragen: Kde si to můžu vyzkoušet? - Wo kann ich dies probieren? Bzw. Kde jsou kabinky? Wo sind die Umkleidekabinen?

In großen obchodní domy - Kaufhäusern ist es manchmal auch schwierig eine pokladna - Kasse zu finden: Kde je pokladna? - Wo ist die Kasse? können Sie dann fragen, oder aber: Kde můžu platit? - Wo kann ich zahlen? An der pokladna - Kasse können Sie folgende Frage hören: Chcete potvrzení? - Wollen Sie eine Quittung? Ein Kassenzettel heißt tschechisch paragon - Kassenzettel. Wollen Sie mit einer Kreditkarte zahlen, sollten lieber vorher fragen: Můžu platit platební kartou? - Kann ich mit einer Kreditkarte zahlen?

29-01-2006