Kartoffeln, Kartoffelbrei, Kartoffelpuffer

23-10-2015

Willkommen bei Tschechisch gesagt. Der Herbst ist die Zeit der Kartoffelernte. Zu diesem Gemüseklassiker nun einige Vokabeln.

Kartoffeln - brambory (Foto: Ed g2s, Wikimedia, Public Domain)Kartoffeln - brambory (Foto: Ed g2s, Wikimedia, Public Domain) Das Wort brambory, in der Einzelzahl entweder brambora oder brambor, leitet sich ab von Branibory, also dem tschechischen Begriff für die Gegend Brandenburg. Die Bodenfrucht soll diese Bezeichnung erhalten haben, weil sie einst eben von Brandenburg nach Böhmen eingeführt wurde. Interessant ist auch die Dialektbezeichnung für die Kartoffeln – erteple. Deutsche Muttersprachler aus dem süddeutschen Raum erkennen darin leicht das Wort Erdäpfel. Ein weiterer Mundartbegriff zemák leitet sich ab von der Erde – země.

Die Bauern berichten in diesem Jahr von einem sehr schlechtem Ernteertrag: Wegen der Dürre sind die Knollen – hlízy sehr klein gewachsen. Dies hat starke Preissteigerungen zur Folge. Trotzdem bleiben die Kartoffeln wahrscheinlich weiter ein wichtiger Bestandteil unserer Ernährung.

Pommes Frites - hranolky, pomfrity (Foto: Barbora Kmentová)Pommes Frites - hranolky, pomfrity (Foto: Barbora Kmentová) Kartoffeln werden in der Küche auf viele Arten zubereitet. Man isst gekochte Kartoffeln – vařené brambory oder gebratene Kartoffeln – pečené brambory. Werden die Kartoffeln in der Schale – slupka gekocht und erst danach geschält – loupat, nennt man sie ‚na loupačku‘. Die in Öl zubereiteten Pommes Frites heißen pomfrity. Wesentlich häufiger nennt man sie aber hranolky, denn die einzelnen Stücke haben die Form einer Kantensäule – hranol. Aus Kartoffeln zubereitet wird auch Kartoffelbrei – bramborová kaše. Oder man macht daraus einen Teig und formt Kartoffelknödel – bramborové knedlíky, Klößchen oder Gnocchi – noky, Zapfen – šišky beziehungsweise Kartoffelpuffer – bramborové placky oder bramboráky. Die Kartoffelsuppe ist ebenfalls sehr beliebt, sie heißt bramborová polévka beziehungsweise bramboračka. Zum Heiligen Abend gehört hierzulande der Kartoffelsalat – bramborový salát. Und die Kartoffelchips sind im Tschechischen kleine Kartoffeln, also brambůrky. Auf Wiederhören in einer Woche! Na slyšenou za týden!

23-10-2015