Abrissarbeiten an denkmalgeschütztem Gebäude dürfen fortgesetzt werden

16-02-2007

Den Abrissarbeiten an einem Vereinshaus im mährischen Prerov / Prerau, das vom Kulturministerium in Prag erneut auf die Liste der denkmalgeschützten Gebäude gesetzt werden soll, steht nichts mehr im Wege. Die mit diesen Arbeiten beauftragte Baufirma habe inzwischen alle vorgeschriebenen Bedingungen für Abrissarbeiten erfüllt, ließ am Freitag das örtliche Bauamt vermelden. Bauarbeiter haben bereits damit begonnen, den ersten Bauschutt abzutransportieren. Dem Fortgang des Abrisses haben sich jedoch Demonstranten in den Weg gestellt, die einen Bagger besetzten und ein entsprechendes Transparent ausrollten. Vor Ort ist auch die Polizei, die gegen die Demonstranten vorgeht. Noch am Donnerstag hatte es geheißen, dass die Verhandlungen zwischen der Baufirma und dem Kulturministerium heute fortgesetzt würden.