Altweibersommer bricht Temperaturrekorde

28-10-2006

Die außergewöhnlich warmen Herbsttage lassen in Tschechien nochmals die Temperaturrekorde fallen. In Prag wurde am Freitag mit 20,4 Grad Celsius der wärmste 27. Oktober seit Beginn der Aufzeichnungen gemessen. Der bisherige Höchstwert stammt aus dem Jahr 1841. Am wärmsten war es am Freitag mit 24,2 Grad in Ceske Budejovice / Budweis. Dort wurde ein 79 Jahre alter Temperaturrekord eingestellt.