Amerikanische Studie: Tschechien im Umweltschutz weltweit auf Platz vier

24-01-2006

Die Tschechische Republik liegt nach einem Bericht der britischen Tageszeitung The Guardian im Bemühen um den Umweltschutz im weltweiten Vergleich an vierter Stelle. Das Blatt beruft sich auf eine Studie zweier amerikanischer Universitäten, die für das diesjährige Weltwirtschaftsforum im schweizerischen Davos ausgearbeitet wurde. Die Kriterien, die die Wissenschaftler weltweit verglichen haben, reichen von den Schadstoffemissionen über Luft- und Wasserqualität bis zum Schutz der Nationalparks. Auf dem ersten Platz liegt demnach Neuseeland, vor Tschechien platzierten sich noch Schweden und Finnland. Bei einer vorhergehenden, anders gewichteten Wertung hatte Tschechien noch Rang 92 belegt.