Australien führt Arbeitsurlaubssystem für junge Tschechen ein

14-09-2005

Australien wird jungen tschechischen Bürgern schon bald ein Urlaubsprogramm anbieten, das mit Arbeitsmöglichkeiten verbunden sein wird. Dies vereinbarte der tschechische Außenminister Cyril Svoboda mit seinem australischen Amtskollegen Alexander Downer am Mittwoch in Prag. Es soll sich um ein ähnliches Arbeitsurlaubssystem handeln, das aufgrund eines zwischen Tschechien und Neuseeland geschlossenen Vertrags eingeführt wurde. Svoboda sagte, Tschechien sei daran interessiert, dass junge Menschen in Australien studieren und arbeiten können. Der australische Außenminister erklärte, der Arbeitsurlaub könne ein Jahr dauern und von Tschechen in Australien sowie von Australiern in Tschechien genutzt werden. Ein weiteres Thema der Gespräche der beiden Außenminister war die Visumspflicht, die für alle Ausländer, die Australien besuchen wollen, gilt. Die Erteilung der Visa wurde jedoch für Bürger aus EU-Ländern vereinfacht.