Babiš: Süd-Ost-Abschnitt des Prager Autobahnrings wird 2024 fertig

18-07-2019

Im Jahr 2024 wird der südöstliche Abschnitt des Prager Autobahnrings fertiggestellt sein. Das verkündete Premiér Andrej Babiš (Ano-Partei) am Mittwoch bei seinem Besuch im Kreis Mittelböhmen. Mit dem Bau des Teilstücks werde 2021 begonnen, jetzt müssten noch einige Grundstücke dafür gekauft werden, ergänzte Babiš. Die Kosten für den mehr als 12,5 Kilometer langen Abschnitt liegen bei 9,4 Milliarden Kronen (370 Millionen Euro).

Nach seiner Vollendung soll der Autobahnring 83 Kilometer lang sein. Derzeit ist rund die Hälfte davon in Betrieb. Es fehlen noch der südöstliche Abschnitt, beginnend bei der Autobahn D1 in Richtung Brno / Brünn bis nach Běchovice, und das nordwestliche Teilstück. Wegen seiner geographischen Lage mit einer notwendigen Überbrückung des Moldautals gilt dieser Abschnitt als besonders anspruchsvoll und teuer.