Bankenrat: Tschechisches Finanzsystem funktioniert ohne Probleme

14-09-2001

Der Bankenrat der Tschechischen Nationalbank hat sich am Donnerstag mit der aktuellen Situation nach den Terroranschlägen in den USA befasst. "Der Bankenrat konstatierte, dass das Finanzsystem in der Tschechischen Republik ohne Probleme funktioniert und dass die Kontakte zu den ausländischen Partnern der Tschechischen Nationalbank von den Ereignissen in den USA nicht betroffen sind," teilte die Sprecherin der Zentralbank, Alice Frischaufová, der Presseagentur CTK mit. Auf den Devisenmärkten tut sich so gut wie nichts. Die tschechische Währung steht bei dem gegenwärtig minimalen Handelsumfang zur Zeit bei einem Kurs von 34,15 Kronen für einen Euro bzw. 17,47 Kronen für eine D-Mark.