Befürworter der Sorbischen Schulen sahen von Demonstration in Prag ab

14-09-2001

Die für Donnerstag geplante Demonstration gegen die Schließung der Sorbischen Schulen in der Oberlausitz vor der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland ist Prag hat nicht stattgefunden. Wegen der tragischen Ereignisse und mit Rücksicht auf die Opfer in den USA haben die Organisatoren des Vereins der Böhmisch-Lausitzer die Kundgebung abgesagt. Von der Botschaft aus zogen die Befürworter der Sorbischen Schulen zum Prager Goethe-Institut, wo sie einen offenen Brief mit dem Antrag auf Unterstützung des sorbischen Schulwesens übergaben.