Besuch von Bundeskanzler Schröder in Prag geplant

28-09-2005

Der deutsche Bundeskanzler Gerhard Schröder wird am Freitag in Prag seinen tschechischen Amtskollegen Jiri Paroubek treffen. Das gab ein Sprecher der deutschen Regierung bekannt. Auf dem Programm stehen bilaterale Beziehungen, europäische sowie internationale Themen, hieß es aus dem Kanzleramt. Jiri Paroubek lud Schröder zu diesem Kurzbesuch ein, Schröder könne dies mit seiner Teilnahme bei einem Wahlmeeting in Dresden verbinden. Es sei nicht ausgeschlossen, dass ein wichtiges Thema der Unterredung die politische Lage in beiden Ländern sein wird, schrieb die tschechische Nachrichtenagentur CTK. Bundeskanzler Schröder sei ein politisches Vorbild von Jiri Paroubek, schrieben die tschechischen Medien in letzten Wochen.