Betrüger bieten in Tschechien falsche Vogelgrippe-Medikamente an

04-03-2006

Der Tschechische Verbraucherschutzbund warnt vor Betrügern, die in Tschechien fiktive Arzneien gegen die Vogelgrippe anbieten. Unlautere Geschäftemacher versuchten demnach die Leichtgläubigkeit vor allem älterer Personen auszunutzen, um ihnen das vorgebliche Medikament "Tamiflu Extra" zu verkaufen, das angeblich mehrfach wirksamer als das gängige Grippepräparat Tamiflu sei. Die Betrüger verunsichern ihre Opfer mit dem Hinweis, dass die Tamiflu-Vorräte in Tschechien nur für ausgewählte Personenkreise, vor allem für Politiker reserviert seien. Erst vor kurzem hat die tschechische Lebensmittelinspektion den Verkauf eines Mineralwassers untersagt, das laut Etikett Schutz gegen die Vogelgrippe bieten sollte.