Betrug mit WM-Tickets - Ermittlungen in Deutschland und Tschechien

23-04-2006

Knapp sechseinhalb Wochen vor Beginn der Fußball- WM nehmen offensichtlich die Betrügereien mit WM-Tickets zu. Nach Hinweisen auf einen möglichen Betrug hat die Prager Polizei Ermittlungen gegen eine tschechische Firma aufgenommen. Das Unternehmen biete im Internet Tickets in einer Preisordnung von 370 bis 9 000 Euro an, hieß es. Auf Nachfrage habe das Unternehmen erklärt, die Karten von einem Partner in Norwegen erhalten zu haben. Der tschechische Fußballverband bezweifle dies jedoch.