Biospritaffäre wird zum Politikum

29-05-2006

Im Zusammenhang mit der so genannten Biosprit-Affäre beschuldigen Regierungs- und Oppositionspolitiker einander der politischen Einflussnahme. Die Korruptionsaffäre rund um einen Auftrag im Biosprit-Bereich beschäftigt derzeit den Sicherheitsausschuss des Abgeordnetenhauses. Geklärt werden soll dabei, wie Materialien des Amtes zur Aufdeckung der organisierten Kriminalität an die Medien gelangen konnten. Die oppositionellen Bürgerdemokraten beschuldigen die Sozialdemokraten nun, die Ermittlungen zu behindern, diese wiederum werfen den Bürgerdemokraten vor, kurz vor der Wahl politisches Kapital aus der Affäre schlagen zu wollen.