Brand in Prager Plattenbausiedlung fordert vier Menschenleben

02-02-2006

Bei einem Brand in einem Haus in der Prager Plattenbausiedlung Opatov sind in der Nacht auf Donnerstag vier Menschen getötet worden. Acht weitere Bewohner des Hauses mussten mit schweren Rauchvergiftungen in ein städtisches Krankenhaus eingeliefert werden. Aus noch ungeklärter Ursache war der Brand gegen zwei Uhr morgens im 11. Stock eines Plattenbaus ausgebrochen und hatte sich rasend schnell ausgebreitet. Drei der Opfer sind in den Flammen verbrannt, ein vierter Toter wurde vor dem Haus auf dem Erdboden entdeckt. Offenbar war der Mann in Panik aus dem Fenster gesprungen.