Britische Hilfe für Hochwasserregionen in Tschechien

02-09-2002

Mehr als 159.000 Pfund - also etwa 8 Mio. Kronen - haben die Briten bislang auf ein Sonderkonto für die Hochwasseropfer in der Tschechischen Republik überwiesen, das von der tschechischen Botschaft in London errichtet wurde. Nach Informationen der Botschaft interessiert sich die britische Öffentlichkeit sehr für das Geschehen in Tschechien und bemüht sich, konkret zu helfen. Die britische Regierung hat der Tschechischen Republik bereits in den ersten Tagen nach der Hochwasserkatastrophe 100.000 Pfund und technische Einrichtungen gewährt. Kronprinz Charles hat durch die Vermittlung einer seiner Stiftungen Geld für die Hochwasseropfer gespendet.