Bürgerdemokraten wollen mit Christdemokraten und Grünen verhandeln

04-06-2006

Mirek Topolanek, der Chef der Demokratischen Bürgerpartei (ODS), will ungeachtet der gegenwärtigen Pattsituation mit Christdemokraten und Grünen über die Bildung einer Regierung verhandeln. Beide Parteien haben sich prinzipiell zu Gesprächen bereit erklärt. Für den Fall, dass die Verhandlungen erfolglos bleiben, hat Topolanek trotz seines Wahlsieges einen baldigen Rücktritt als Parteichef nicht ausgeschlossen. "Ich habe vor den Wahlen klar gesagt, dass ich meine Funktion zur Verfügung stelle, wenn wir die Wahlen nicht gewinnen, oder wenn es uns nicht gelingt, eine Regierung zu bilden. Das gilt auch heute noch", sagte Topolanek.