Bürgerinitiative kündigt Protestkundgebungen gegen Premier an 145 Orten Tschechiens an

09-06-2020

An mehreren Stellen Prags und an weiteren 145 Orten Tschechiens werden an diesem Dienstag Protestkundgebungen gegen die Regierung und Premier Andrej Babiš (ANO) organisiert. Die Demonstrationen werden vom Bürgerverein „Eine Million Augenblicke für die Demokratie“ veranstaltet. Die Organisatoren wollen damit ihre Missbilligung zum Auftreten der Regierung in der Zeit der Coronavirus-Pandemie, aber auch ihren Protest gegen den Interessenskonflikt des Regierungschefs und den Zerfall demokratischer Institutionen hierzulande zum Ausdruck bringen.

Zunächst wurde eine Großveranstaltung für mehrere Tausend Menschen geplant. Da aber wegen des Coronavirus-Infektionsrisikos Veranstaltungen mit höchstens 500 Teilnehmern momentan erlaubt sind, werden die Veranstalter die Zahl der Teilnehmer an der Demo auf dem Altstädter Ring in Prag regulieren. Übrige Menschen wurden aufgefordert, ihren Protest individuell zu äußern.