Chef der Grünen will universal gültiges Mandat für Verhandlungen

10-06-2006

Bei den Verhandlungen über das neue Kabinett bestehen die Grünen auf der Einhaltung eines der Schlüsselpunkte ihres Wahlprogramms - des Bauverbots neuer Atomkraftwerke in Tschechien. Darüber informiert am Samstag der Internetserver Aktualne.cz. Der Server beruft sich auf den Chef der Grünen, Martin Bursik, der die Teilnahme seiner Partei an einer Regierung, die neue AKW bauen will, ausschließt.