Christdemokraten: Keine Regierung ohne Zustimmung der Sozialdemokraten

02-11-2006

Während Präsident Klaus Gespräche führte, trafen sich auch die Vertreter der Parlamentsparteien untereinander. Nach einer Zusammenkunft mit dem sozialdemokratischen Chef Jiri Paroubek am späten Mittwochabend verlautbarte der Vorsitzende der Christdemokraten, Jan Kasal, dass seine Partei doch nur an einer Regierung teilhaben wolle, der auch die Sozialdemokraten zustimmen. Tags zuvor hatte er dabei gesagt, dass er sich auch eine so genannte "Regenbogenkoalition" ohne Sozialdemokraten vorstellen könnte.