CP Cup in Liberec: Tschechische Cracks starten mit Sieg in die Saison

01-09-2006

Die tschechische Eishockey-Nationalmannschaft hat am Donnerstagabend in Liberec ihr Auftaktspiel zur diesjährigen Euro Hockey Tour mit 2:1 nach Penaltyschießen gegen Finnland gewonnen. Den Treffer für die Gastgeber erzielte Jan Marek, den entscheidenden Penalty verwandelte Jiri Burger. Im zweiten Spiel des CP Cups, mit dem alljährlich die Euro Hockey Tour eröffnet wird, unterlag Olympiasieger und Weltmeister Schweden der Mannschaft Russlands mit 3:4 nach Penaltyschießen. Am morgigen Samstag treffen in Liberec Russland und Finnland sowie Tschechien und Schweden im direkten Duell aufeinander.