CSA muss im Jahr 2005 einen Verlust von 496 Millionen Kronen verbuchen

05-06-2006

Die staatliche tschechische Fluggesellschaft CSA hat Wirtschaftsprüfern zufolge im vergangenen Geschäftsjahr einen Verlust von 496 Millionen Kronen (ca. 17,5 Millionen Euro) gemacht. Noch im Jahr davor konnte sie sich über einen Gewinn von 324 Millionen Kronen freuen, und auch für das Jahr 2005 war ein Gewinn in Höhe von nicht weniger als 521 Millionen Kronen erwartet worden. Das sagte CSA-Sprecherin Jana Viskova am Montag der Nachrichtenagentur CTK. Nach Aussage des neuen CSA-Präsidenten Radomir Lasak sei auch für das laufende Geschäftsjahr nicht mit schwarzen Zahlen zu rechnen.