CSSD: Topolanek soll seine unternehmerische Aktivitäten erklären

20-09-2006

Die tschechischen Sozialdemokraten verlangen, dass Premierminister Mirek Topolanek vor der Vertrauensabstimmung im Unterhaus die Umstände erklären soll, unter denen er in der Gesellschaft VAE unternehmerisch tätig war. Die CSSD forderte das Kabinett der ODS außerdem auf, keine nicht standardmäßigen Schritte zu unternehmen, um länger zu regieren. Die stärkste Oppositionspartei will, dass sich Staatspräsident Vaclav Klaus dazu äußert. Premier Topolanek hat vor einigen Tagen erklärt, er sei bereit, auch im Falle zu regieren, wenn die Abgeordneten seinem Kabinett nicht vertrauen werden.