Das Wetter am Freitag, dem 3. Januar 2020

02-01-2020

Am Freitag ist es in Tschechien zunächst klar bis heiter. In Lagen unterhalb 400 Metern kann sich ebenso wie am Donnerstag Raureif bilden aufgrund von Nebel oder niedriger Bewölkung. Glatteisgefahr bestehe vor allem in Nordböhmen und im Südwesten Mährens, warnen die Meteorologen. An einigen Orten könne der frostige Zustand durchaus den ganzen Tag über anhalten, heißt es.

Im Tagesverlauf nimmt die Bewölkung von Westen her zu, die Meteorologen rechnen im Westen örtlich mit Regen, in Höhenlagen über 1000 Meter aber wird der Niederschlag als Schnee fallen. Die Tageshöchsttemperaturen liegen bei 3 bis 7 Grad, in Süd- und Mittelmähren indes nur bei -1 bis 3 Grad Celsius.