Der tschechische Staat prozessiert wegen Internetdomänen in Deutschland

24-10-2006

Der tschechische Staat führt in Deutschland mehrere Gerichtsprozesse gegen die fremde Nutzung von Internet-Domänen mit seinem Namen in deutscher Sprache. Wie die tschechische Botschaft in Berlin am Dienstag informierte, hat das Landesgericht in Berlin bereits eine vorläufige Verfügung zu Gunsten der Tschechischen Republik herausgegeben. In dieser wird einer deutschen Werbeagentur die Nutzung der Internet-Adressen tschechische-republik.at, tschechische-republik.ch und tschechische-republik.com untersagt. Bei Verstoß dagegen droht eine Strafe in der Höhe von 250.000 Euro. Dieses Urteil ist allerdings noch nicht rechtskräftig.