Deutsche Behörden sollen Zeitplan zur Müllabfuhr aus Tschechien vorlegen

18-04-2006

Das tschechische Umweltministerium hat am Dienstag deutsche Behörden aufgefordert, der tschechischen innerhalb von 24 Stunden einen Plan zur Abfuhr von hunderten Tonnen Abfall aus Libceves bei Louny Seite bekannt zu geben. Sollte die Frist ungenutzt verstreichen, werde Tschechien den Müll wegschaffen und dies Deutschland in Rechnung stellen, warnte Umweltminister Ambrozek. Ihm zufolge dürfte sich die Kosten der Beseitigung auf etwa 670.000 Euro belaufen.