Die Grünen sind bereit über Dreierkoalition zu verhandeln

14-12-2006

Die Grünen sind bereit, über ein eventuelles Dreierkoalitionskabinett mit den Bürger- und den Christdemokraten erneut zu diskutieren. Das sagte der Parteichef der Grünen Martin Bursik am Donnerstag nach dem Treffen mit den Unterhändlern der Demokratischen Bürgerpartei (ODS). Bursik zufolge ist es aber unmöglich, dass der ODS-Chef Mirek Topolanek dem Staatspräsidenten schon am Freitag ein Abkommen vorlegt. Der Ausgangspunkt für die Regierungsverhandlungen stelle, so Bursik, das Dreierkoalitionsabkommen dar. Die Lage habe sich jedoch geändert, und das Programm der eventuellen Regierung müsse viel konkreter sein, sagte Bursik.