Die zweite Folge des Horrorfilm "Hostel" wird in Tschechien gedreht

06-07-2006

Der amerikanische Regisseur Eli Roth wird auch die zweite Folge des Horrors "Hostel" in Tschechien drehen. Ausgewählt sind Prag, Cesky Krumlov / Krummau und Karlovy Vary / Karlsbad. "Ich mag es dort sehr, vor allem die alte Architektur von innen und Außen gefällt mir gut", sagte Roth am Donnerstag beim Filmfestival in Karlsbad. Es sollen wieder tschechische Schauspieler mitspielen. Den Mittelpunkt werden diesmal drei amerikanische Frauen, die in Europa studieren, darstellen, in der ersten Folge waren es drei junge Männer. Für das Publikum in Amerika war "Hostel" ein klassischer Horrorfilm, das tschechische Publikum hielt den Film eher für eine Komödie.