Diskussion um amerikanischen Raketenstützpunkt in Tschechien

26-06-2006

Der Vorsitzende der Demokratischen Bürgerpartei (ODS) und möglicherweise neue tschechische Regierungschef Mirek Topolanek hat sich am Montag für die Stationierung umstrittener US-Raketenabwehrsysteme in Tschechien ausgesprochen. Die Entscheidung darüber sollte seiner Meinung nach vom Parlament getroffen werden und nicht per Referendum. Außenminister Cyril Svoboda bestätigte am Montag Informationen, nach denen die USA von Tschechien bis Ende September eine definitive Antwort erwarten. Erst dann soll der amerikanische Kongress offiziell über den Standort entscheiden. Mit dem Bau soll im Frühjahr 2007 begonnen werden.