Dlask-Gut eröffnet Hoch-Zeit des tschechischen Karnevals

23-02-2019

An traditioneller Stätte, dem Dlask-Gut in der Gemeinde Dolánky bei Turnov / Turnau in Nordböhmen, wurde am Samstag die Hoch-Zeit des tschechischen Faschings eingeläutet. Die für die Tschechen eher ungewohnte Tradition wurde historischen Quellen zufolge im Gebiet des Isertals sehr gepflegt. Daran erinnerte die Kostüm- und Maskenparade, die am Samstag in dem altehrwürdigen Gutshof stattfand.

Das Dlask-Gut ist heute ein Freilichtmuseum und -theater, in dem unter anderem gezeigt wird, wie hier der Fasching im 19. Jahrhundert gefeiert wird. Dank dieser Initiative hat die alte Tradition nach und nach wieder in der Region Einzug gehalten. Karneval wird hier nun wieder in mehreren Dörfern der Gegend begangen.