Dolezels Bande versuchte Militärspionage zu beherrschen

14-12-2006

Die verhaftete Bande, die um Zdenek Dolezel, den ehemaligen Kanzleichef von zwei sozialdemokratischen Ministerpräsidenten, wirkte, soll versucht haben, die Tschechische Militärspionage zu beeinflussen. Die inzwischen Verhafteten sammelten in der Vergangenheit kompromittierende Informationen über Spitzenpolitiker und Mitarbeiter der Geheimdienste - beispielsweise den ehemaligen Parteichef der Christdemokraten, Miroslav Kalousek, den jetzigen Finanzminister Vlastimil Tlusty oder die ehemaligen Chefs der Tschechischen Militärspionage, Jiri Ruzek und Andor Sandor. Darüber berichtete der private tschechische TV-Sender Nova am Mittwoch. Die Reporter erfuhren die entsprechenden Informationen unter anderem dabei, als sie mit versteckter Kamera Dolezels Komplizen aufgenommen hatten, die EU-Gelder zu veruntreuen versuchten.