Drei tschechischen Zuckerfabriken droht Schließung

08-02-2007

Landwirtschaftsminister Petr Gandalovic plant für die kommende Woche ein Treffen mit Vertretern der Firma Eastern Sugar, die drei Zuckerfabriken in Tschechien schließen will. Nach Informationen des Präsidenten der Agrarkammer Jan Veleba soll bei den Gesprächen die Möglichkeit erörtert werden, die Produktion der drei Betriebe auf die Herstellung von Bioethanol umzustellen. Die Firma Eastern Sugar beschäftigt in Tschechien 400 Arbeitnehmer und verfügt über eine Produktionsquote von rund 102 000 Tonnen Zucker pro Jahr. Im Falle der Schließung der Zuckerfabriken in Nemcice na Hane, Kojetin und Hrochuv Tynec würde die Jahresproduktion in Tschechien um über ein Fünftel sinken.