Drogenfahnder beschlagnahmen 2018 mehr Crystal, aber weniger Marihuana

26-06-2019

Die Drogenfahnder der tschechischen Polizei haben im vergangenen Jahr insgesamt 948 Kilogramm Marihuana beschlagnahmt und 106 Kilogramm Crystal Meth. Bei Marihuana bedeutete dies einen Rückgang, bei Crystal jedoch einen Anstieg, wie aus dem Bericht der Nationalen Antidrogenzentrale hervorgeht. Beides sind die häufigsten Rauschgifte auf dem tschechischen Schwarzmarkt.

Haschisch, Kokain oder Heroin machten erneut nur einen kleinen Teil der beschlagnahmten Waren aus. Bei Heroin waren es 1,3 Kilogramm. Tschechien sei für diese Droge eher ein Transitland, hieß es in dem Bericht.