Durchschnittlohn in Tschechien auf über 700 Euro gestiegen

31-08-2006

Der durchschnittliche Bruttolohn in Tschechien ist im zweiten Quartal 2006 im Jahresvergleich um 6,9 Prozent auf 20.036 Kronen gestiegen; das sind 710 Euro. Inflationsbereinigt betrug der Gehaltszuwachs 3,9 Prozent. Das teilte heute das Tschechische Statistische Amt mit. Die höchsten Löhne werden demnach im Finanzsektor gezahlt, am wenigsten verdienen mit durchschnittlich 12.300 Kronen (430 Euro) Angestellte im hauswirtschaftlichen Bereich.