Ein Toter und zahlreiche Verletzte bei Bus- und LKW-Unfällen

05-01-2007

Bei einem Busunglück im Zentrum der mährischen Stadt Valasske Mezirici sind am Freitagmorgen 20 Menschen verletzt worden, drei davon schwer. Der Linienbus war im morgendlichen Berufsverkehr frontal auf einen entgegen kommenden Lastwagen geprallt. Ermittlungen zufolge könnte ein riskantes Überholmanöver des Busfahrers die Unfallursache gewesen sein.

Einen Toten und vier Verletzte hat in der Nacht auf Freitag ein Unfall von zwei LKW auf der Autobahn D8 in der Nähe von Usti nad Labem / Aussig gefordert. Ein niederländischer Tiertransporter war offensichtlich wegen überhöhter Geschwindigkeit in einer Kurve umgestürzt. Dabei war der Fahrer eines entgegen kommenden Lastwagens getötet worden. Der niederländische Tiertransporter hatte mehr als 200 Schweine geladen, von denen nach Angaben der Polizei mehr als die Hälfte verendet sind. Das erst am 21. Dezember eröffnete Teilstück der Autobahn Prag-Dresden musste zwölf Stunden gesperrt bleiben.