Einmalige Operation in Brno gelungen

10-12-2005

Einem Chirurgenteam im südmährischen Brno/Brünn ist vor rund drei Wochen eine ungewöhnliche Operation gelungen, über deren Ausgang die tschechische Nachrichtenagentur CTK erst am Samstag berichtet hat. Die Chirurgen nähten einem elfjährigen Jungen seine Nase wieder an, die ihm vorher ein Hund abgebissen und anschließend geschluckt hatte. Zuvor entnahmen sie die abgebissene Nase aus dem Magen des Hundes und nähten sie nach einer entsprechenden Behandlung dem Jungen wieder an. Die elfstündige Operation wie auch der Heilungsprozess seien mit großen Risiken verbunden gewesen, doch alles sei gut ausgefallen, sagte am Samstag der Chefarzt der Brünner Klinik für plastische Chirurgie, Jiri Vesely, gegenüber der CTK.