Einzelhandel und Dienstleistungen in Tschechien ziehen positive Bilanz für 2006

15-02-2007

Der tschechische Einzelhandel meldet für das vergangene Jahr ein Umsatzplus von 6,5 Prozent. Das ist das beste Ergebnis seit 1997. Der EU-Durchschnitt liegt bei 3,3 Prozent. 2006 konnte in allen zwölf Monaten im Jahresvergleich ein Umsatzplus erwirtschaftet werden. Den höchsten Umsatzzuwachs seit der Jahrtausendwende verzeichnet mit einem Plus von fünf Prozent auch das Dienstleistungsgewerbe. Bereits am Mittwoch hatte das Tschechische Statistikamt den Zuwachs der Industrieproduktion 2006 auf 9,7 Prozent beziffert. Diese Marke war seit 2001 nicht mehr erreicht worden.