Eishockey: Hradec Králové letztes Team aus Mitteleuropa in der CHL

11-12-2019

Der tschechische Eishockeyverein Mountfield HK hat sich als einziges nichtschwedisches Team für das Halbfinale in der Champions Hockey League qualifiziert. Dies schafften die Spieler aus Hradec Králové / Königgrätz am Dienstagabend durch einen überzeugenden 4:0-Auswärtssieg beim EV Zug. Im Hinspiel vor einer Woche in Ostböhmen hatten sich beide Mannschaften 1:1 getrennt. Herausragender Akteur beim hohen Sieg in der Zentralschweiz war Hradec-Torhüter Marek Mazanec, der alle 28 Schüsse der Gastgeber abwehrte.

Durch den Erfolg von Mountfield HK ist das tschechische Eishockey zum vierten Mal in Folge in der Vorschlussrunde der CHL vertreten. Dort treffen die Elbestädter Anfang Januar auf das schwedische Team von Djurgaarden Stockholm. Im zweiten Halbfinalduell stehen sich Lulea und Titelverteidiger Frölunda Göteborg gegenüber.