Eishockey: Jaromír Jágr wechselt womöglich zu Sparta Prag

05-06-2020

Tschechiens Eishockeyidol Jaromír Jágr spielt in der kommenden Saison womöglich für den Traditionsverein Sparta Prag. Das berichtete die Tageszeitung „Sport“ am Freitag. In der wegen der Coronavirus-Pandemie vorzeitig abgebrochenen Saison 2019/20 ist Jágr mit seinem Verein Rytíři Kladno in die zweite Liga abgestiegen. Ein Wechsel des 48-jährigen Angreifers in die Hauptstadt zum Erzrivalen wäre wohl vor allem aus wirtschaftlicher Sicht ein Coup: Sparta könne mit Jágr die große O2-Arena bestens füllen, und auch Kladno würde davon profitieren, schreibt das Blatt.

Noch ist der Wechsel aber nicht perfekt. Zudem hat Jágr nach dem Abstieg mit Kladno offengelassen, ob er seine knapp 30-jährige Profikarriere fortsetzen möchte.