Eisschnelllauf-EM: Sablikova holt Mehrkampf-Titel

14-01-2007

Die Tschechin Martina Sablikova ist neue Mehrkampf-Europameisterin im Eisschnelllauf. Sablikova gewann im italienischen Collalbo den abschließenden Lauf über 5000 Meter sensationell in Weltrekordzeit von 6:58,45 Minuten und konnte so noch den umgerechnet mehr als 14-sekündigen Vorsprung der führenden Niederländerin Ireen Wüst aufholen. Die 19-jährige tschechische Läuferin ist damit die jüngste Titelinhaberin in der Geschichte des Wettbewerbs. Mit dem Gesamtergebnis von 162,954 Punkten stellt sie zugleich den Freiluft-Weltrekord in der Disziplin ein. Die Eisschnelllauf-Weltmacht Deutschland blieb erstmals seit 33 Jahren ohne Medaille.