Erneuter Massenunfall auf der D1: Sieben Fahrzeuge stießen zusammen

29-06-2006

Auf der stark frequentierten tschechischen Autobahn D1 ist es am Donnerstagnachmittag kurz vor 17 Uhr zu einem Massenunfall gekommen, in den sieben Fahrzeuge verwickelt waren. Drei Lastkraftwagen und vier Pkw sind dabei aus noch nicht geklärter Ursache beim Kilometer 184 von Prag in Richtung Brno / Brünn miteinander zusammenstoßen. Bei diesem Unfall wurde einer der Fahrzeugführer schwer verletzt, gab der Sprecher der südmährischen Polizei über die Nachrichtenagentur CTK bekannt.