Erstmals deutsche Schiedsrichter in Tschechiens Fußball-Liga

03-10-2006

Erstmals hat ein Schiedsrichter-Gespann aus der deutschen Fußball-Bundesliga eine Partie der höchsten tschechischen Spielklasse geleitet. Nach dem Derby zwischen Rekordmeister Sparta Prag und Stadtrivale Slavia Prag (0:0) erhielten am Montag Schiedsrichter Michael Weiner und seine Assistenten Christoph Bornhorst sowie Kai Voss von beiden Seiten viel Lob. Trotz einer roten und sechs gelben Karten hatte das Gespann das temporeiche, aber niveauarme Spitzenspiel des 9. Spieltags vor rund 15.000 Zuschauern stets im Griff. Die Gastschiedsrichter sind eine Reaktion auf den Bestechungsskandal im tschechischen Fußball.