EU erwartet von Tschechien Erhöhung der Bier-Steuer

08-09-2006

Die Europäische Union erwartet von der Tschechischen Republik und weiteren sechs Mitgliedsstaaten bis zum Jahr 2010 eine Erhöhung der Verbrauchssteuer auf Bier um etwa 20 Prozent. Das geht aus einem Vorschlag der Europäischen Kommission hervor, der am Freitag der Öffentlichkeit präsentiert wurde. In Tschechien würde der halbe Liter Bier demnach 30 Heller mehr kosten als bislang, das entspricht etwa einem Euro-Cent. Tschechische Bierbrauer sind gegen die Steuererhöhung und erhoffen sich ein Veto des tschechischen Finanzministers gegen den EU-Vorschlag. Bier sei das Nationalgetränk der Tschechen und ein wichtiger Exportartikel, hieß es aus Brauerei-Kreisen.