Ex-Außenminister Dienstbier wacht über Unabhängigkeit von Reuters

13-10-2005

Der ehemalige Bürgerrechtler und erste tschechoslowakische Nachwende-Außenminister Jiri Dienstbier ist am Donnerstag in London in seine Funktion als Direktor und gesetzlicher Vertreter der Gesellschaft eingeführt worden, die die so genannte goldene Aktie der britischen Medien- und Nachrichtenagentur Reuters hält und über die Unabhängigkeit der Agentur wachen soll. Reuters ist als Aktiengesellschaft an der Londoner Börse notiert, wobei sich allerdings maximal 15 Prozent der Aktien in einer Hand befinden dürfen. In das Kontrollgremium, die Reuters Founders Share Company Limited, werden nach den Statuten angesehene Persönlichkeiten aus verschiedenen Teilen der Welt berufen. Vorsitzender ist zurzeit der ehemalige Volvo-Chef Pehr Gyllenhammar.