Ex-Präsident Havel erhält Regensburger Brückenpreis

31-08-2006

Der frühere tschechische Präsident Vaclav Havel wird am 24. September mit dem Brückenpreis der Stadt Regensburg ausgezeichnet. Havel werde für seine Verdienste um das deutsch-tschechische Verhältnis und das Zusammenwachsen Europas geehrt, teilte die Stadt am Donnerstag mit. Die Laudatio werde der Präsident des Deutschen Bundestages, Norbert Lammert, halten. Mit dem Brückenpreis werden Persönlichkeiten geehrt, die sich um die Überwindung politischer Gegensätze verdient gemacht haben.