Exportfirmen: Starke Krone zwingt zu Entlassungen

29-11-2006

Der ständig steigende Kurs der tschechischen Krone gegenüber Euro und Dollar zwingt die Unternehmen in Tschechien angeblich zu Entlassungen von Mitarbeitern und Reduzierung der Produktion. Dies hat der Präsident der Vereinigung tschechischer Exportfirmen, Jiri Grund, am Mittwoch gesagt. Die Vereinigung fordert nun, dass der Staat durch verschiedene Maßnahmen wie zum Beispiel Steuersenkungen den Firmen unter die Arme greift. In der Vereinigung tschechischer Exportfirmen sind 50 Unternehmen zusammengeschlossen, unter ihnen mit Skoda auto auch das größte im Land.