Feuerwehr warnt vor Bränden in der Walpurgisnacht

28-04-2020

Die tschechische Feuerwehr hat wegen des trockenen Wetters eine Warnung zur anstehenden Walpurgisnacht herausgegeben. Die Menschen wurden aufgefordert, beim Abbrennen der Hexenfeuer am 30. April sehr vorsichtig zu sein.

Die Feuerwehr musste vom 1. bis 26. April zu 2676 Bränden ausrücken, in den meisten Fällen in der Natur. Am schlimmsten war die Bilanz am ersten Aprilmontag mit fast 300 Bränden. Das ist sechs Mal mehr als der gewöhnliche Tagesdurchschnitt, wie die Feuerwehr auf ihrer Webseite informierte.