Filmemacher und Produzenten sagen Teilnahme an Zliner Festival ab

26-05-2006

Aus Protest gegen zu niedrige Fördersummen für den tschechischen Film hat eine Reihe von Filmemachern und Produzenten ihre Teilnahme an dem renommierten Filmfestival in Zlin abgesagt, das am Montag beginnt. Konkret richtet sich der Protest gegen ein Veto von Staatspräsident Vaclav Klaus, der damit einen Gesetzesentwurf zur Erweiterung der Fördersumme für den tschechischen Film im Staatsfond von zwei Millionen auf zehn bis 15 Millionen Euro abgelehnt hatte. Dem Abgeordnetenhaus war es in dieser Woche nicht gelungen, das Veto zu überstimmen. Auch beim jüngsten Filmfestival in Cannes hatten tschechische Filmemacher gegen die Gesetzeslage in Tschechien protestiert.