Filmfestival in Karlsbad eröffnet

29-06-2019 aktualisiert

Im westböhmischen Kurort Karlovy Vary / Karlsbad hat am Freitagabend das Internationale Filmfestival begonnen. Bei der Festivaleröffnung wurde die US-amerikanische Filmschauspielerin Julianne Moore mit dem Kristallglobus geehrt. Anschließend wurde der Film After the Wedding gezeigt, in dem Moore die Hauptrolle spielt. Regie des Films hatte Moores Ehemann Bart Freundlich, der auch nach Karlsbad gekommen ist. Auf einer Pressekonferenz am Samstag sagte Moore unter anderem, sie habe oft mit europäischen Filmregisseuren zusammengearbeitet. Die besten Erfahrungen habe sie mit Menschen, die persönlichere Filme drehen, so die Filmschauspielerin. Moore erklärte zudem, dass es wichtig ist, die Geschichte zu erzählen. Sie erinnerte daran, wie sie die Augenblicke erlebte, als das kommunistische Regime in Osteuropa zusammenbrach.

Das Festival dauert bis 6. Juli. Bis Samstag wurden rund 30.000 Karten für die Filmvorstellungen verkauft.