Frantisek Dohnal wird wahrscheinlich zum NKU-Präsidenten ernannt

26-10-2005

Zum neuen Präsidenten der Obersten tschechischen Kontrollbehörde wird wahrscheinlich der christdemokratische Kandidat für den Posten, Frantisek Dohnal ernannt. In einer geheimen Wahl erhielt er am Mittwoch 101 von insgesamt 181 Abgeordnetenstimmen. Das Unterhaus wird deswegen Präsident Vaclav Klaus vorschlagen, Dohnal zum Präsidenten der Obersten Kontrollbehörde (NKU) zu ernennen. Der Posten des NKU-Präsidenten ist seit Juni 2003, als Lubomir Volenik starb, unbesetzt. Die Parlamentsparteien konnten sich seitdem über seinen Nachfolger im Amt nicht einigen.